Via Slavica - vom Stephansdom zum Petersdom

Die Via Slavica folgt einer alten Handelsroute zwischen Ost-, Zentral- und Südeuropa. Sie beginnt in Warschau verläuft über Wien, Aquilea, Venedig, Assisi nach Rom. Bisher ist dies der am wenigsten erforschte Pilgerweg.

Mancher geht einen Weg von Anfang bis zum Ende. Wir – meine Tochter und ich und Freunde, die uns gerne begleiten – haben uns entschlossen, immer wieder, jedes Jahr aufs Neue aufzubrechen, die gewohnte Umgebung zu verlassen und uns auf den Weg zu machen.

Die 7. Etappe startete 2016 in Aquileia und führte mich durch die Poebene bis nach Ravenna. Die Vorbereitungen für die nächste Etappe sind bereits im Gange und sollen vielleicht schon bis an das Endziel Rom reichen.